Tiergarten Schönbrunn

Tiergarten Schönbrunn

Der Tiergarten Schönbrunn ist der älteste Zoo der Welt. Er wurde 1752 gegründet und ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes Schönbrunn. Seit 2002 unterstützt der Tiergarten die Machbarkeitsstudie um die Wiederansiedlung des Waldrapps und war auch bereits im ersten LIFE Projekt als Partner beteiligt.

Als Projektträger des laufenden LIFE Projektes ist der Tiergarten Schönbrunn für das Projektmanagement, die Koordination der geplanten Maßnahmen, sowie die Projektpartner, Öffentlichkeitsarbeit und Monitoring des Projektfortschritts verantwortlich.

Förderverein Waldrappteam

Förderverein Waldrappteam

Der Förderverein Waldrappteam wurde 2002 gegründet, um wissenschaftliche Projekte zur Erhaltung und Wiederansiedlung von Waldrappen zu betreiben und zu fördern. Der Verein war Projektträger im ersten LIFE Projekt.

Als Projektpartner ist der Förderverein Waldrappteam im neuen LIFE Projekt für Populationsmanagement, GPS-Monitoring, die Menschengeführte Migration und die Gründung einer Satellitenkolonie verantwortlich und überdies in die Öffentlichkeitsarbeit involviert.

Fondazione A.R.C.A. Animal Research Conservation in Action

Fondazione A.R.C.A. Animal Research Conservation in Action

Die ARCA Foundation wurde 2012 gegründet, um die Biodiversität als Erbe zum Nutzen aller zu schützen und zu fördern und arbeitet eng mit dem Parco Natura Viva zusammen.

Im laufenden LIFE Projekt ist die ARCA Foundation für die Errichtung der neuen Infrastruktur im Rahmen der Koloniegründung in Bussolengo verantwortlich.

Kärnten Netz GmbH

Kärnten Netz GmbH

Die Kärnten Netz GmbH ist der führende Strom- und Erdgasverteilnetzbetreiber in Kärnten. Zu ihren Aufgaben zählen die Netzführung, der bedarfsorientierte Ausbau, die notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen und ein effizientes Entstörungsmanagement.

Im laufenden LIFE Projekt setzt die Kärnten Netz GmbH die Sicherungsmaßnahmen an Strommasten rund um das Brutgebiet Rosegg um.

Land Salzburg; Abteilung 5 - Natur- und Umweltschutz, Gewerbe

Land Salzburg; Abteilung 5 - Natur- und Umweltschutz, Gewerbe

Das Land Salzburg war im ersten LIFE Projekt als Projektpartner für den Aufbau der Brutkolonie Kuchl verantwortlich.

Im neuen LIFE Projekt ist das Land Salzburg für die Umsetzung der Sicherungsmaßnahmen an Strommasten rund um das Brutgebiet Kuchl verantwortlich.

Netz Oberösterreich GmbH

Netz Oberösterreich GmbH

Die Netz Oberösterreich GmbH ist der Strom- und Erdgasnetzbetreiber in Oberösterreich sowie für Teile von Salzburg, der Steiermark und Niederösterreich. Der reibungslose Betrieb, die optimale Wartung und der an den Kundenwünschen orientierte Ausbau der Leitungsnetze für Elektrizität und Erdgas liegt in den Händen der Netz Oberösterreich GmbH.

Im neuen LIFE Projekt setzt die Netz Oberösterreich GmbH die Sicherungsmaßnahmen an Strommasten in der Umgebung des Brutgebiets Burghausen um.

Parco Natura Viva - Garda Zoological Park s.r.l.

Parco Natura Viva - Garda Zoological Park s.r.l.

Der Parco Natura Viva wurde 1969 eröffnet und beherbergt 200 verschiedene Tierarten auf 42 Hektar. Artenschutz, Forschung und Umweltbildung sind die Ziele des Parco Natura Viva. Bereits im ersten LIFE Projekt war er als Projektpartner involviert.

Die Gründung einer neuen Brutkolonie bei Bussolengo im Rahmen des neuen LIFE Projektes, wird auf dem Gelände des Parco Natura Viva umgesetzt durch ihn verantwortet. Er ist auch an der Öffentlichkeitsarbeit in Italien und der Kampagne gegen illegale Vogeljagd beteiligt.

Natur- und Tierpark Goldau

Natur- und Tierpark Goldau

Der Tierpark Goldau wurde 1925 gegründet und ist Naturschutzzentrum und Erholungsraum gleichermaßen. Er bietet den Besuchern hautnahen Kontakt mit verschiedenen europäischen Tierarten und engagiert sich in internationalen Projekten zur Erhaltung und Wiederansiedlung gefährdeter Tierarten.

Im laufenden LIFE Projekt ist der Tierpark Goldau für die Gründung der ersten Brutkolonie von Waldrappen in der Schweiz verantwortlich.

Tierpark Rosegg GmbH

Tierpark Rosegg GmbH

Der Tierpark Rosegg ist Kärntens größter Tierpark und an einem malerischen, historischen Berg mit einer Burgruine gelegen. Bereits seit 2004 beherbergt er eine frei fliegende, sedentäre Kolonie von Waldrappen. Im ersten LIFE Projekt war der Tierpark Rosegg bereits als Projektpartner beteiligt.

Im Rahmen des aktuellen LIFE Projektes sollen Waldrappe aus der derzeit noch sedentären Kolonie in die migrierende, europäische Auswilderungspopulation integriert werden. und so eine weitere Brutkolonie in Rosegg entstehen, unter der Verantwortung des Tierpark Rosegg.

World Wide Fund for Nature Germany

World Wide Fund for Nature Germany

Die gemeinnützige Umweltstiftung WWF Deutschland will die weltweite Zerstörung der Natur und Umwelt stoppen, die Biodiversität bewahren, Lebensräume schützen und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben.

Im neuen LIFE Projekt unterstützt der WWF Deutschland die Maßnahmen für einen nachhaltigen Schutz des Waldrapps und seiner Lebensräume.